Deinste: Der erste Spargel ist da!

DEINSTE. Weihnachten warten alle auf den Schnee – oft vergebens. Vor Ostern warten die Norddeutschen auf den Spargel und werden selten enttäuscht. Immer ausgeklügelter werden die Systeme zur Überwachung und Steuerung der Bodentemperatur. Jetzt ist der erste Spargel da.

Weiße Folien flattern leicht im Wind, unter ihnen schieben sich lautlos kleine weiße Spargelköpfchen auf dem Boden. Die weiße Sorte, von Deutschen besonders beliebt, kommt komplett ohne Licht aus. Das macht die Unkrauteindämmung einfach. Unter einer schwarzen Plane mit weißer Innenseite schafft es kein Grashalm, grün zu werden. Dafür zeigen die Pflanzen, „das weiße Gold der Landwirtschaft“, wie Junior-Chef Christoph Werner es nennt, den Saisonarbeitern, wo sie das Stechmesser anzusetzen haben. „Etwa auf 30 Zentimeter Tiefe ansetzen und hier unterhalb des Kopfes den Spargel festhalten“, zeigt Werner. Kurz darauf hält er eine der schneeweißen Spargelstangen in der Hand.

werner presse 2017

Christoph Werner, Junior-Chef des Spargelhofs Werner aus Deinste, zeigt, wie eine Spargelstange richtig gestochen wird.
Ab Freitag gibt es Spargel in Deinste zu kaufen. Foto Fehlbus

„Wir gehen nach jetzigem Stand davon aus, dass wir zu den Osterfeiertagen die traditionell große Nachfrage befriedigen können“, sagt Christoph Werner. Bereits am morgigen Freitag öffnet der Hofladen in Deinste zum ersten Mal zur neuen Saison und es gibt den ersten Spargel zu kaufen.


Ein Bericht vom Stader Tageblatt
Autor: Miriam Fehlbus 29.03.2017

Spargel Erdbeeren Heidelbeeren Himbeeren produkte kirschen neu

Kontakt | Downloads | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Login | Rezepte

Werner - Der Spargelhof | Kirchweg 6 | 21717 Deinste | Tel.: 04149-934840 | Fax: 04149-9348420 | info@werner-spargel.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok