Sommerlicher Spargel-Salat mit Rhabarber

Vorbereitungszeit 35 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Salat, Vorspeise
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 5 Stangen weißer Spargel
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 130 g junge Salatblätter (Mischung aus Königssalat, Mangold, Rucola, Feldsalat und Spinat)
  • 5-6 Radieschen
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 1 EL Zucker
  • Eiswürfel
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Natron
  • 2-3 EL Zitronenöl
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 EL milder Essig
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Die Spargelstangen, die Radieschen, den Rhabarber und den Salat waschen und abtrocknen. Die Enden der Spargelstangen abschneiden und den weißen Spargel von den Köpfen abwärts bis zu den abgeschnittenen Enden schälen. Die grünen Spargelstangen nach Belieben ein wenig schälen.
  • Die Rhabarberstangen ggf. schälen, in Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einer Schüssel vermischen. Die Schüssel abgedeckt bei Seite stellen und alles ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  • Eiswasser in einer Schüssel vorbereiten. Wasser in einem Topf zum kochen bringen und das Natron und etwas Salz hinzugeben. Zuerst den weißen Spargel in den Topf geben. Den Spargel ca. 1 Minute köcheln lassen, aus dem Topf fischen und sofort ins Eiswasser eintauchen. Die Spargelstangen aus dem Eiswasser holen und vorsichtig trocken tupfen. Den Blanchiervorgang mit den grünen Spargelstangen wiederholen.
  • Die Rhabarber Flüssigkeit durch ein Sieb in ein zweites Gefäß abseihen und zusammen mit dem Honig, dem Essig, dem Zitronenöl und etwas Zitronenabrieb zu einem Dressing verrühren. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Alle Bestandteile vermengen. Guten Appetit!
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner