Kürbis-Gemüse-Pfanne mit Kräutern und Vollkornreis

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 4 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Kürbis z. B. Hokkaido oder Butternut-Kürbis
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 große Zucchini
  • 2 EL Olivenöl zum Braten
  • 1-2 frische Rosmarinzweige
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 2 EL Balsamicoessig
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 200 g Vollkornreis

Zubereitung
 

  • Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln in feine Spalten schneiden, Knoblauch in Scheiben schneiden. Kürbis waschen, ggf. schälen, mit einem großen Messer auf einer festen Unterlage halbieren. Die Kerne mithilfe eines Löffels entfernen, Kürbisfruchtfleisch erst in Spalten, dann in gleichmäßige Würfel (ca. 1,5 x 1,5 cm) schneiden.
  • Reis nach Packungsanweisung aufsetzen und kochen lassen. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen. Beide Schoten in grobe Würfel bzw. mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen, der Länge nach halbieren, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben (Halbmonde) schneiden.
  • Olivenöl in einer weiten, beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebelspalten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten glasig dünsten. Die Kürbiswürfel hinzufügen und etwa 6 Minuten unter Wenden anbraten. Paprikastücke und Zucchinischeiben hinzufügen. Vom frischen Rosmarin einige Nadeln abzupfen, fein hacken. Gemüse mit gehacktem oder getrocknetem Rosmarin und Majoran würzen und alles weitere 5 Minuten anbraten. Mit Balsamico-Essig beträufeln und mit Pfeffer und Jodsalz abschmecken. Nach Belieben mit frischem Rosmarin dekorieren. Reis abgießen und zur Gemüse-Pfanne servieren. Guten Appetit!
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner