Kürbis-Pasta mit frischem Parmesan

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Spaghetti
  • 300 g Werner's Hokkaido-Kürbis
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 25 g Parmesan
  • 400 ml Wasser
  • 1 EL Worcester Sauce
  • etwas Tabasco nach Geschmack
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Kerne mit einem Löffel aus dem Kürbis herausschaben und entsorgen (oder waschen und für eine andere Verwendung aufheben). Kürbis in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Backblech mit Backpapier auslegen und den Kürbis darauf geben. Nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufeln und salzen. Nun im Ofen ca. 30 Min. backen.
  • In der Zwischenzeit den weißen Teil des Lauchs in ca. ½ cm breite Ringe schneiden und den Knoblauch hacken. Butter in einem großen Topf bei mittlerer Stufe auf dem Herd schmelzen. Den Lauch und Knoblauch hinzufügen und ca. 5-7 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. ¼ des Lauchs zum Garnieren zur Seite stellen.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Den gerösteten Kürbis aus dem Ofen nehmen und in den Topf mit dem Lauch geben. Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Soße mit einem Stabmixer pürieren, bis sie glatt und cremig ist. Geriebenen Parmesan hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und erneut pürieren. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, während die Pasta kocht. Anschließend die Pasta mit der Sauce vermischen, etwas Lauch und Parmesan drüber geben. Guten Appetit!
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner