Spaghetti mit Spargel-Carbonara und grünen Erbsen

Der Klassiker Spaghetti Carbonara kombiniert mit unserem frischen Spargel, grünen Erbsen und leckerem Würfelschinken. Ein Genuss für die ganze Familie.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 kg weißen Spargel geschält
  • 300 g grüne TK-Erbsen
  • 3 Eier
  • 200 g Parmesan
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Würfelschinken
  • 1 EL Butter
  • 100 g Sahne
  • 400 g Spaghetti
  • etwas Salz, Pfeffer und Muskat

Zubereitung
 

  • Alle Zutaten auf einem Blick.
  • Salzwasser für die Spaghetti aufsetzen. Den Spargel schälen, vom unteren Ende der Stangen ca. 1 cm abschneiden. Im Anschluss die Spargelstangen schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Eier aufschlagen und in eine große Schüssel geben, 100 g des Parmesans gerieben dazugeben. Verrühren und etwas Pfeffer, Salz, Muskat und Petersilie hinzufügen. Die Nudeln in das Wasser geben.
  • Den Würfelschinken und Knoblauch zu der heißen Butter in die Pfanne geben und kurz anbraten. Knoblauch und Schinken herausnehmen, den Spargel und die Erbsen in der Pfanne 3 Minuten dünsten. Im Anschluss die Sahne dazu gießen und alles zugedeckt 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz/Pfeffer abschmecken. Wenn die Nudeln fertig sind, tropfnass abgeschreckt zurück in den Topf geben. Etwas Nudelwasser aufbewahren.
  • Nun die Spargelstücke und den Würfelschinken unter die Nudeln geben und schnell in die Eiermasse mischen. Eventuell noch etwas Kochwasser dazugeben. Nicht noch einmal erhitzen, da sonst die Eier gerinnen können. Mit dem restlichen Parmesan auf dem Teller anrichten. Guten Appetit!